Malchow: Fahrzeugbrand - PKW Fahrer nicht verletzt

von
29. November 2019, 19:25 Uhr

In Malchow, Ortseingang Biesdorfer Weg, ist am heutigen Tag gegen 16:10 Uhr ein PKW wegen eines technischen Defektes in Brand geraten und fast vollständig ausgebrannt.

Nach ersten Ermittlungen schlugen plötzlich Flammen aus dem Motorraum des VW Amarok. Der neuwertige Pickup brannte aus, so dass von einem Totalschaden ausgegangen werden kann. Das Ausbreiten der Flammen auf die Umgebung konnte durch den schnellen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren verhindert werden, so dass keine weiteren Schäden eintraten.Die Freiwilligen Feuerwehren aus Malchow sowie Alt Schwerin waren mit 21 Kameraden im Löscheinsatz. Es entstand ein geschätzter Schaden von 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen