Malchin: 60-Jähriger kracht mit Auto in Gegenverkehr

svz.de von
04. Januar 2018, 21:21 Uhr

Zwei Menschen sind bei einem Autounfall nahe Malchin im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte schwer verletzt worden. Ein 60-jähriger Fahrer kam am Donnerstag mit seinem Wagen in der Nähe von Duckow in einer Kurve von der Straße ab, krachte gegen einen Baum und überschlug sich, wie die Polizei mitteilte. Das Auto wurde danach auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß dort mit einem Wagen zusammen, der durch den Aufprall auf das Dach kippte. Der 60-Jährige Unfallverursacher wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Er wurde schwer verletzt - ebenso wie der 33-jährige Fahrer des anderen Autos. Seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen