Malchin: Kradfahrer verunglückt

svz.de von
04. Juni 2016, 13:30 Uhr

Am Freitag ereignete sich gegen 17:15 Uhr kam auf der Landesstraße 20 zwischen Malchin und Neukalen ein Unfall. Hierbei kam ein 33-jähriger Motorradfahrer aus Berlin mit seinem Motorrad in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er in einen Straßengraben und überschlug sich. Als Ursache dafür wird gegenwärtig überhöhte Geschwindigkeit angenommen.

Der Verunglückte wurde vom Rettungsdienst mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus Teterow gebracht. Am Motorrad der Marke Ducati entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen