Malchin: Brand einer Gartenlaube

svz.de von
01. Mai 2016, 09:38 Uhr

Am 01.05.2016 um 02:00 Uhr stellte eine Streifenwagenbesatzung den Brand einer Gartenlaube in 17139 Malchin am "Fuhrtsberg" fest. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr trafen kurze Zeit später am Brandort ein und begannen mit den Löscharbeiten. Ein vollständiges Ausbrennen der 5m x 5m großen Gartenlaube konnte jedoch nicht mehr verhindert werden.Im Einsatz befand sich die Freiwillige Feuerwehr Malchin mit 24 Kameraden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei der Brandursache, um einen nicht vollständig abgelöschten Grill, welcher in der Gartenlaube abgestellt wurde. Ersten Schätzungen zufolge ist durch den Brand ein Sachschaden in Höhe von ca.3000,- Euro entstanden. Der Verursacher muss sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen