Malchin: 63-Jähriger rutscht mit Krad auf Rollsplitt

von
30. August 2015, 10:04 Uhr

Gestern gegen 18:25 Uhr kam es auf der K3 bei Grammentin im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte zu einem Verkehrsunfall. Ein 63-jähriger Kradfahrer befuhr die K3 aus Richtung der B 194 kommenden in Richtung der Ortschaft Grammentin. In einer Rechtskurve beachtete er nicht den auf der Straße aufgebrachten Rollsplitt und  fuhr mit ungeminderten Geschwindigkeit weiter. Auf Grund dessen rutschte das Krad nach links weg und der Kradfahrer stürzte mit der rechten Seite auf die Fahrbahn. Hierbei zog sich der Kradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht werden musste. Hier wurde er stationär aufgenommen. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von 2.000,-EUR

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen