Lüdersdorf: Unfall fordert drei Verletzte

Foto:

svz.de von
04. Mai 2017, 16:31 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Lüdersdorf und Herrnburg sind drei Menschen  zum Teil schwer verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war dort  eine 20-Jährige mit ihrem Kleinwagen   auf dem linken Fahrstreifen  frontal mit einem entgegenkommende Transporter kollidiert. Sie und ihre Beifahrerin mussten in ein Krankenhaus. Der eingeklemmte Transporterfahrer musste von der der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Rettungskräfte brachten auch ihn in ein Krankenhaus. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingesetzt. Ein abschließendes Ergebnis steht noch aus. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, teilte die Polizei gestern mit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen