zur Navigation springen

Lüdersdorf: 19-Jähriger nach Unfall schwer verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 28.Aug.2017 | 16:02 Uhr

Ein 19-jähriger Fahrer kam am Sonntagmorgen auf der Umgehungsstraße Lüdersdorf von der Straße ab und zog sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen zu. Nach einer ersten Auswertung fuhr der Heranwachsende gegen 4 Uhr in Richtung Kreisverkehr zu schnell, sodass er hinter einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Das Auto drehte sich und kam im Straßengraben zum Stehen. Ein Rettungswagen brachte den Heranwachsenden in ein Krankenhaus nach Lübeck. Der Kleinwagen war aufgrund der Unfallschäden nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen