zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. November 2017 | 05:17 Uhr

Lübz: Raser stand unter Drogen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Ein Autofahrer, der am Sonntagnachmittag auf der B 191 bei Lübz wegen einer Geschwindigkeitsübertretung von der Polizei aus dem Verkehr gezogen wurde, stand offenbar auch unter dem Einfluss illegaler Drogen, wie die Polizei gestern mitteilte. Ein Drogenvortest bei dem 26-jährigen Fahrer eines Kleintransporters reagierte positiv auf Kokain. Die Polizei nahm daraufhin eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gegen den aus der Region stammenden Mann wegen Fahrens unter Drogeneinfluss auf. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen