Lübz: Fahrerflucht und 2,56 Promille am Steuer

svz.de von
02. Mai 2016, 17:42 Uhr

Unfallflucht am Sonntag in Lübz: Auf der L17 kam es zu einem Zusammenstoß im Gegenverkehr. Zwei Autos kollidierten seitlich. Der beteiligte VW-Fahrer hielt kurz an, fuhr dann aber ohne seine Personalien zu hinterlassen, weiter.  Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei, die den mutmaßlichen Unfallflüchtigen wenig später in seiner Wohnung antraf. Ein Atemalkoholtest beim 54-Jährigen ergab  einen Wert von 2,56 Promille. Die Polizei nahm gegen den aus der Region stammenden Mann eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrerflucht auf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen