zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. Oktober 2017 | 20:14 Uhr

Lübtheen: Zwei Leichtverletzte bei Glätteunfall

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Kreisstraße 20 bei Lübtheen sind am Montagabend ein Mann und eine Frau leicht verletzt worden, informiert die Polizei.

Während die Fahrerin des einen Autos zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde, wollte sich der andere Fahrer selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge, geriet ein Fiat auf glatter Straße plötzlich außer Kontrolle und prallte anschließend mit einem im Gegenverkehr befindlichen Ford zusammen. Beide Autos wurden dabei erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache, heißt es weiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen