Lübtheen: Brand einer Strohmiete löst Großeinsatz aus

svz.de von
13. Juli 2018, 07:49 Uhr

Am Donnerstagabend kam es im Südosten von Lübtheen zum Brand einer Strohmiete, die sich auf der Wiese eines landwirtschaftlichen Betriebes befand. Dabei gerieten 170 Strohballen in Brand. Die Strohmiete brannte gänzlich ab und zwei Fahrzeuganhänger in unmittelbarer Nähe wurden durch das Feuer beschädigt.

Nach ersten Angaben entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Im Einsatz waren neben der Polizei die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren aus Lübtheen, Lübbendorf und Garlitz. Insgesamt waren somit 34 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen