Lübtheen: Betrunken nach Unfall geflüchtet

svz.de von
18. Januar 2015, 16:15 Uhr

Am Samstagmittag flüchtete in Jessenitz-Werk/Lübtheen ein Fahrer, nachdem er auf dem Gelände der Firma Dankwardt einen Zaun und eine Raucherinsel angefahren hatte. Die Polizei suchte mit Spürhund und Hubschrauberunterstützung den Wagen und fand denFlüchtigen bald schlafend in einem Waldstück. Der Atemalkoholtest ergabe 1,6 Promille. Ermittelt wir nun wegen Unfallflucht und Gefährung im Straßenverkehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen