zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

13. Dezember 2017 | 19:54 Uhr

Lübtheen: Auto ohne Kennzeichen legt Leitpfosten um

vom

svz.de von
erstellt am 29.Jul.2015 | 20:12 Uhr

Die Polizei hat in Lübtheen erfolgreich nach einem Auto ohne Kennzeichen gesucht, das in der Kleinstadt umhergefahren ist und dabei mehrere Leitpfosten umlegte. Beamte fanden den Wagen und mehrere Personen am Dienstag auf einem Hinterhof, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Alle stritten ab, gefahren zu sein. Die Polizisten identifizierten einen 23-Jährigen aus der Region als mutmaßlichen Fahrer. Der Mann war betrunken, ein Atemalkoholtest ergab 2,34 Promille. Einen Führerschein besaß er nicht, das Auto war nicht zugelassen. Die Polizei ermittelt nun gegen ihn wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Trunkenheit im Straßenverkehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen