Lübow: Strohballenpresse geht in Flammen auf

von
04. August 2015, 14:42 Uhr

Beim Strohpressen auf einem Acker zwischen Lübow und Greese (Nordwestmecklenburg) ist eine Strohballenpresse in Brand geraten. Als der Traktorfahrer am Montagnachmittag Brandgeruch bemerkte, stand das Gerät hinter ihm bereits in Flammen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 25-Jährige habe noch den Traktor von der Presse lösen können, bevor er die Rettungskräfte alarmierte.

Neben der Strohpresse wurden auch etwa zwei Hektar Ackerfläche durch das Feuer beschädigt. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 30 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen