zur Navigation springen

Lübbendorf: 23-Jähriger verursacht Unfall unter dem Einfluss von Amphetaminen

vom

svz.de von
erstellt am 08.Apr.2016 | 07:51 Uhr

Ein 23-jähriger Opelfahrer befuhr die Kreisstraße 20 von Lübbendorf kommend in Richtung Belsch und kam auf geradem Fahrbahnabschnitt nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge stieß der PKW frontal gegen die rechte Schutzplanke, drehte sich und kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stehen.

Ein durchgeführter Drogenvortest brachte ein positives Ergebnis auf Amphetamine. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden von ca. 10.000 EUR. Personen sind bei dem Unfall nicht zu Schaden gekommen. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen