Ludwigslust: Zwei Anzeigen gegen 21-Jährigen binnen einer Stunde

von
27. Januar 2016, 11:20 Uhr

Die Polizei hat in Ludwigslust innerhalb einer Stunde zwei Strafanzeigen gegen einen 21-Jährigen aufgenommen. Am Dienstagabend zogen Beamte den Mann aus dem Verkehr, weil er unter Alkohol- und Drogeneinfluss Auto fuhr, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Zuvor hatten Polizisten gegen ihn eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Sachbeschädigung aufgenommen. Er soll die Außenbeleuchtung eines Mehrfamilienhauses demoliert und eine Frau beleidigt haben. Kurz danach kam noch eine Anzeige wegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr und wegen Fahrens ohne Führerschein hinzu.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen