Ludwigslust: Zwei alkoholisierte Verkehrsteilnehmer gestellt

svz.de von
20. Dezember 2015, 10:28 Uhr

Am Sonntag gegen 03.00 Uhr wurde in Groß Laasch ein Pkw Opel kontrolliert und bei dem Fahrer aus dem hiesigen
Landkreis Atemalkoholgeruch festgestellt. Die Atemalkoholmessung ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 0,8 Promille. Die
Weiterfahrt wurde untersagt. Der 28jährige Fahrer muss mit einem Bußgeld  und einem Fahrverbot rechnen.

Gegen 09.00 Uhr fiel einem Verkehrsteilnehmer die Fahrweise eines 63jährigen einheimischen Fahrers auf, welcher mit seinem Pkw Ford von der Bundesstraße 191 auf das Tankstellengelände bei Malliß fuhr. Der Passant sprach den Fahrer an und stellte Atemalkoholgeruch fest. Er ließ sich den Fahrzeugschlüssel geben und verständigte die Polizei.

Die Polizeibeamten stellten bei dem Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,62 Promille fest. Daraufhin wurden die
Fahrzeugschlüssel und der Führerschein sichergestellt. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Der Fahrer hat mit einer Geldstrafe und mit der Entziehung der Fahrerlaubnis zu rechnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen