Ludwigslust: Tatverdächtige nach Automatensprengung gefasst

von
24. März 2015, 09:25 Uhr

Am frühen Morgen meldeten Zeugen um 1.30 Uhr einen aufgesprengten Zigarettenautomat in Ludwigslust. Im Zuge der Fahndung konnten drei Männer im Alter zwischen 20 und 35 Jahren festgestellt werden. In ihrem Pkw fanden die Polizeibeamten neben Böllerresten und Hartgeld auch Automatenteile. Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen, ihr Pkw zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen