Ludwigslust: Fünf Verkehrsunfälle in nur zweieinhalb Stunden

svz.de von
18. Dezember 2013, 19:38 Uhr

 Am Dienstagnachmittag ereigneten sich in der Region Ludwigslust innerhalb von zweieinhalb Stunden insgesamt fünf Verkehrsunfälle.  Wie die Polizei informiert,  wurde eine Person leicht verletzt. Ansonsten blieb es bei Blechschäden.

In Neustadt-Glewe wurde eine Fußgängerin beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst. Die leicht verletzte Frau ließ sich anschließend von einem Arzt behandeln.

Auf der B 106 kam es zu Beginn des Feierabendverkehrs direkt auf der Autobahnbrücke bei Wöbbelin zu einem Auffahrunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge kam es zeitweilig zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

Auf der B 106 am Abzweig Hasenhäge wurden binnen einer Stunde gleich zwei Auffahrunfälle gemeldet. Einen weiteren Unfall nahm die Polizei auf der B 191 bei Neustadt-Glewe auf. Dort waren zwei Autos zusammengestoßen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen