zur Navigation springen

Ludwigslust: Drei Tatverdächtige attackieren Pärchen

vom

svz.de von
erstellt am 27.Okt.2017 | 12:48 Uhr

Auf dem Bahnhofsvorplatz in Ludwigslust haben drei Männer am späten Donnerstagabend ein Pärchen attackiert. Zunächst bedrängten und beleidigten die drei Verdächtigen ihre Opfer. Dabei soll einer der Verdächtigen mit einem Messer herumgefuchtelt haben. Anschließend versuchte ein zweiter Verdächtiger, der Frau das Smartphone zu rauben. Als dies misslang und die Frau in ihr Auto einstieg, soll einer der drei Angreifer auf den Lebensgefährten der Frau losgegangen sein und auf ihn eingeschlagen haben. Dabei wurde die Brille des Mannes beschädigt. Wenig später flüchteten die drei Täter zu Fuß. Im Zuge der Fahndung stellte die Polizei in der Nacht die drei alkoholisierten Tatverdächtigen im Umfeld des Bahnhofes. Gegen die aus Ludwigslust stammenden 21, 22 und 28 Jahre alten Männer wurde Anzeige wegen versuchten Raubes, Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung, und Beleidigung erstattet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen