zur Navigation springen

Ludwigslust: Betrunkener Autofahrer war mit 20 km/h unterwegs

vom

svz.de von
erstellt am 22.Jan.2015 | 10:30 Uhr

Die Polizei hat am frühen Mittwochabend auf der B 5 in Ludwigslust einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der einen Atemalkoholwert von 2,77 Promille aufwies. Vorausgegangen waren Hinweise von Kraftfahrern, wonach der 56-jährige Autofahrer auf der B 5 zwischen Grabow und Ludwigslust betont langsam unterwegs gewesen sein soll. So soll er auf der rund sechs Kilometer langen Strecke mit einer Geschwindigkeit zwischen 10 und  20km/h gefahren sein. Dadurch staute sich der Verkehr hinter dem extrem langsam fahrenden Fahrzeug. Das stellten auch die herbeigerufenen Polizisten fest,die das Auto am Ludwigsluster Ortseingang ohne Mühe aus dem Verkehr zogen. Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes schlug den Beamten eine heftige Alkoholfahne entgegen. Der 56-Jährige gab den vorherigen Alkoholkonsum auch sofort zu. Daraufhin veranlasste die Polizei eine Blutprobenentnahme beim Autofahrer und beschlagnahmte trotz Widerspruchs seinen Führerschein. Gegen den aus der Region stammenden Autofahrer wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen