Loddin: Verkehrsunfall mit verletzter Person

von
22. Juni 2019, 17:26 Uhr

Am Samstag gegen 14.38 Uhr kam es auf der B111, Kreuzung Strandstr. in Loddin zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden und einer leicht verletzten Person.

Die 16-jährige Radfahrerin befand sich an der Lichtzeichenanlage und überquerte diese mit ihrem Fahrrad trotz roten Signals. Der aufgrund des grünen Signals im Anfahren befindliche 54-jährige Krad-Fahrer einer Yamaha konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierte mit der querenden Radfahrerin. Im Zuge dessen erlitt die Radfahrerin eine leichte Kopfplatzwunde und wurde mittels RTW zur medizinischen Betreuung in das Kreiskrankenhaus nach Wolgast verbracht. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Radfahrerin das Krankenhaus innerhalb der nächsten 24 Stunden wieder verlassen kann.

An Fahrrad und Krad entstand Sachschaden von insgesamt 150 Euro. Die weitere Ermittlung zum Unfallhergang erfolgt durch den zuständigen Verkehrsermittler des Kriminalkommissariats Außenstelle Heringsdorf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen