Loddin: Brand von ca. 250 Strohballen

svz.de von
01. Mai 2016, 15:37 Uhr

Am 01.05.2016, gegen 12:45 Uhr kam es in Loddin auf Usedom zu einem Brand von ca. 250 Strohballen. Ersten Erkenntnissen zu Folge wurden die Strohballen durch spielende Kinder mittels Feuerzeug in Brand gesetzt. Die Kinder sind namentlich bekannt.

Es kamen die Feuerwehren Loddin und Koserow mit insgesamt 36 Kameraden zum Einsatz. Der Sachschaden beträgt ca. 6.000,- EUR.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen