Schwerer Unfall auf B 5 : Lkw kippt auf die Seite und rutscht in Baum

Die Rettungskräfte versuchen den verunglückten Fahrer aus seinem Lkw zu befreien.
Foto:
1 von 1

Die Rettungskräfte versuchen den verunglückten Fahrer aus seinem Lkw zu befreien.

Fahrer schwer verletzt. Spezialfirma musste für Bergung angefordert werden

svz.de von
01. August 2016, 16:32 Uhr

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Montagmittag auf der Bundesstraße 5 zwischen Picher und Groß Krams Höhe Bresegard zog sich die Vollsperrung der Straße mehrere Stunden hin. 

Nach bisherigem Erkenntnisstand kippte ein Lkw aus noch ungeklärter Ursache auf die Seite und rutschte frontal gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde der Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Das Unfallopfer musste durch die Feuerwehr befreit werden und wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Schwerin gebracht. Für die Bergung wurde eine Spezialfirma zum Abpumpen der Ladung angefordert.

Die Höhe des durch den Unfall entstandenen Gesamtschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen