zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. November 2017 | 20:18 Uhr

Licht rings um Sukow aus: Bauer fährt Strommast um

vom

svz.de von
erstellt am 06.Apr.2016 | 16:35 Uhr

Kurz nach 15.30 Uhr gingen heute in Banzkow, Peckatel, Settin und Sukow  die Lichter aus. Ein Bauer  hatte bei Feldarbeiten nahe Zietlitz einen Strommast gefällt. Das an der Zugmaschine angehängte  Arbeitsgerät hatte dem Mast der 20-Kilovolt-Leitung gestreift und so zu Fall gebracht. Die Stromversorgung für etwa  500 Kunden in der Region brach drauf zusammen, heißt es von der Wemag-Pressestelle.

Das sofort ausgerückte Service–Team der Wemag konnte den Schaden jedoch schnell beheben. In den meisten Haushalten ging nach nicht einmal einer Stunde das Licht wieder an. Lediglich an einer Trafostation dauerten die Arbeitern und damit die Unterbrechung der Stromversorgung etwas länger, heißt es von Seiten der der Wemag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen