Lenzen: Junge startet mit Auto durch

svz.de von
03. Juli 2015, 16:34 Uhr

Ein Opel-Fahrer ließ am Donnerstag  gegen 16 Uhr in der Hamburger Straße in Lenzen  seinen vierjährigen Sohn auf der Beifahrerseite einsteigen und begab sich zum Kofferraum, als sich plötzlich der Pkw in Bewegung setzte. Der Junge entdeckte den steckenden Zündschlüssel und drehte daran. Der Opel-Fahrer stieg sofort in den Wagen und wollte bremsen, verwechselte dabei in aller Aufregung das Brems- mit dem Gaspedal und der Opel fuhr auf einen parkenden Citroen auf. Durch die Kollision wurden die Fahrzeuge leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 900 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen