Leezen: Auf der A 14 in Graben gefahren

svz.de von
17. September 2015, 16:20 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 14 nahe Leezen ist am Mittwochnachmittag ein 54-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Er kam kurz darauf in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge, verlor der Fahrer eines Pkw Skoda aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto und schleuderte mit dem Wagen in den angrenzenden Graben. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen