Lassan: 61-jährige Fahrzeugführerin fährt auf einen Feldstein

svz.de von
21. April 2019, 15:47 Uhr

Am Ostersonntag gegen 10:50 Uhr kam es in Lassan in der Langen Straße zu einem Verkehrsunfall. Die 61-jährige Fahrerin eines Suzuki stellte ihr Auto in der Langen Straße ab. Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug rollten dieser plötzlich nach vorne. Die Fahrzeugführerin stieg wieder in das Fahrzeug und wollte mit diesem rückwärtsfahren. Hierbei lenkte sie zu stark nach links und gab zu viel Gas.

Dabei kam sie nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr die Bordsteinkante. Aufgrund der Geschwindigkeit wurde das Heckteil des Fahrzeuges nach oben geschleudert und sie fuhr auf einen auf dem Gehweg befindlichen Feldstein auf. Bei dem Unfall zog sich die Fahrzeugführerin so schwere Verletzungen zu, dass sie mit einem Rettungswagen in Klinikum nach Greifswald gebracht werden musste.

Dort wurde sie stationär aufgenommen. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf ca. 4.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen