zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

15. Dezember 2017 | 18:59 Uhr

Laage: Radfahrer bei Unfall verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 13.Okt.2017 | 14:20 Uhr

Zu spät gesehen: Freitagmorgen erfasste ein Autofahrer einen Radfahrer zwischen Laage und Breesen. Der 33-jährige Wageninhaber übersah den vorausfahrenden Radler und stieß mit ihm zusammen. Nach Polizeiangaben wurde der 54-jährige Radfahrer dabei so schwer verletzt, dass er zur Behandlung in ein Rostocker Krankenhaus gebracht wurde. Infolge des Unfalls war die B108 für etwa 30 Minuten voll gesperrt. „Das Fahrrad und das Auto wurden beide erheblich beschädigt. Den Gesamtschaden schätzen wir auf 4.000 Euro“, so ein Polizeisprecher. Gegen den Fahrer des Mitsubishi wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen