L21: Verkehrsunfall mit verletzter Person

von
29. Februar 2020, 15:47 Uhr

Am 29.02.2020 kam es gegen 13:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall, infolge dessen ein 19-jähriger deutscher Fahrzeugführer leichtverletzt wurde.

Dieser befuhr mit seinem Mercedes-Benz die L21 aus Richtung Groß Kordshagen kommend, in Richtung Barth. Kurz vor der Ortschaft Flemendorf kam er in einer Rechtskurve, vermutlich auf Grund nichtangepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte er gegen einen Baum, sodass der PKW nicht mehr fahrbereit war und durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden musste. Die

L21 war für die Dauer der Maßnahmen voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5100 EUR. Der Fahrzeugführer wurde zur weiteren Behandlung in das Helios Krankenhaus nach Stralsund gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen