Kühlungsborn: Betrunken und ohne Helm

von
06. August 2015, 13:54 Uhr

Lebensbedrohliche Kopfverletzungen hat ein 22 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall in Kühlungsborn erlitten.

Nach Angaben der Polizei war er in der Nacht zu Donnerstag betrunken und ohne Helm zusammen mit einer Mitfahrerin unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam. Er berührte demnach zunächst mehrere Steine am Fahrbahnrand und kam dann zu Fall. Seine 28-jährige Mitfahrerin kam mit leichten Verletzungen davon.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen