Krembz: Mann erleidet schwere Verbrennung

svz.de von
04. Dezember 2015, 07:41 Uhr

Bei einem Schwelbrand in einem Einfamilienhaus in Krembz (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist ein Mann schwer verletzt worden. Das Feuer brach am Donnerstagabend aus bislang ungeklärten Gründen in der Wohnung des 62-Jährigen aus, wie die Polizei Rostock mitteilte. Er kam mit schweren Brandverletzungen ins Krankenhaus. Die übrigen Hausbewohner blieben unversehrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen