zur Navigation springen

Krakow am See: Mehrere Marihuana-Plantagen entdeckt

vom

Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock konnte mehrere Outdoor-Marihuana-Plantagen sicherstellen

svz.de von
erstellt am 25.Aug.2017 | 14:28 Uhr

Bei der Durchsuchung zweier Tatverdächtiger (43-jährige Frau, 48-jähriger Mann) konnten in deren Wohnhaus zudem eine weitere, professionell betriebene Plantage im Keller gefunden werden sowie mehrere Kilogramm abgeernteter Blüten. Insgesamt wurden knapp 500 Pflanzen sichergestellt. Aufgrund der Menge der aufgefundenen Pflanzen geht die Polizei nach jetzigem Stand davon aus, dass die Tatverdächtigen Handel mit den Betäubungsmitteln betrieben haben. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen