Koserow: Räuberischer Diebstahl

svz.de von
23. November 2018, 17:20 Uhr

Heute Mittag ist es in einem Geschäft in Koserow auf der Insel Usedom zu einem räuberischen Diebstahl gekommen. Nach bisherigem Ermittlungsstand haben zwei Tatverdächtige Deko-Artikel entwendet und das Geschäft wieder verlassen.

Einem Ladendetektiv war der Diebstahl aufgefallen. Er informierte die Polizei und wollte die Männer draußen vor dem Laden bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Die Tatverdächtigen sollen sich zur Wehr gesetzt haben. Dem Detektiv war es gelungen, einen der beiden Männer festzuhalten. Der mutmaßliche Mittäter unternahm einen Fluchtversuch.

Eine 35-Jährige stellte sich dem flüchtenden Tatverdächtigen in den Weg, um ihn am Weggehen zu hindern. Sie wurde von diesem umgerannt und erlitt dabei leichte Verletzungen. Nach einer kurzen Behandlung im Krankenhaus konnte sie dieses jedoch wieder verlassen.

Dem Ladendetektiv war es indessen mit Hilfe eines Kollegen gelungen, bis zum Eintreffen der Beamten beide Tatverdächtige festzuhalten. Die zwei polnischen Staatsangehörigen im Alter von 22 und 65 Jahren wurden vorläufig festgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen