Koserow: Brand eines Wohnwagens

svz.de von
23. Februar 2016, 07:38 Uhr

Heute gegen 01:45 Uhr über die Rettungsleitstelle Vorpommern-Greifswald der Brand eines Wohnwagens an einer Weidekoppel in Koserow gemeldet. Beim Eintreffen der Kräfte von Feuerwehr und Polizei bestätigte sich der Sachverhalt. Trotz der Löscharbeiten durch die Feuerwehr brannte der Wohnwagen komplett nieder. Die in dem Wohnwagen gelagerten Gerätschaften (Weidezaun und Zubehör) wurden durch das Feuer ebenfalls unbrauchbar gemacht.

Vor Ort waren Kräfte  der Freiwilligen Feuerwehren aus Koserow, Loddin und Zempin im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 500EUR.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen