Klütz: Griff nach Tasche löst Unfall aus

svz.de von
28. August 2014, 18:26 Uhr

Der Griff nach einer Tasche während einer Mofafahrt hat in Klütz einen folgenschweren Unfall ausgelöst. Der Umhängegurt der Tasche war gerissen, dadurch erschrak der 40-jährige Mofafahrer und  griff nach der Tasche, um diese nicht zu verlieren. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Mofa und stieß gegen das Hinterrad eines Fahrrades von einem 70-jährigen Mann.  Bei dem Zusammenstoß erlitt der 70-Jährige eine leichte Platzwunde am Kopf und eine Schulterprellung. Der Mofa-Fahrer   verletzte sich leicht. Der Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen