zur Navigation springen

Video: Unfall nahe Domsühl : Kleintransporter landet im Maisfeld

vom

Fahrer streift Baum und reißt Verkehrsschild aus der Verankerung. B321 für eine Stunde voll gesperrt.

svz.de von
erstellt am 31.Mai.2016 | 16:26 Uhr

Gegen 13.30 Uhr kam es am Dienstag auf der Bundesstraße 321 bei Domsühl zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurden zwei Personen schwer verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Kleintransporter kam auf gerader Strecke aus Richtung Friedrichsruhe aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen Straßenbaum. Dann krachte er gegen einen Stahlmast eines Vorwegweisers, riss diesen aus der Verankerung und landete mit dem Stahlmast wenige Meter weiter auf einem Maisfeld.

 

Die Feuerwehren der Gemeinde Domsühl waren zum Einsatz, auch die Parchimer Wehr wurde alarmiert. Zum Zeitpunkt des Unfalls war noch nicht klar, was konkret passiert sei und welche Rettungstechnik benötigt werden würde. Die Parchimer rückten daher wieder ab. Für etwa eine Stunde war die B321 in diesem Bereich voll gesperrt, der Verkehr wurde über die Ortslage Domsühl nach Severin umgeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen