Klein Trebbow: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

von
04. Juni 2017, 19:41 Uhr

Heute ereignete sich gegen 13:00 Uhr auf der K46 zwischen Klein Trebbow und der B 106 ein schwerer Verkehrsunfall. Zunächst ging per Notruf die Information zu einem Alleinunfall ein. Ein PKW Audi ist neben der Fahrbahn gegen einen Baum geprallt. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass ein noch unbekannter Fahrer oder eine noch unbekannte Fahrerin mit einem roten PKW im Gegenverkehr zu weit nach links gekommen sein soll und so die 30-jährige Fahrerin des Audi zum Ausweichen zwang. Hierbei kam sie von der Fahrbahn ab und prallte schließlich gegen einen Baum und wurde dabei schwer verletzt.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger der DEKRA eingesetzt.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die zum Unfallhergang oder zum roten PKW Angaben machen können. Hinweise nimmt die Polizei Gadebusch unter der Telefonnummer 03886 7220 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen