Kirchdorf: Jagdwaffen und Tresor gestohlen

von
21. November 2015, 13:10 Uhr

Unbekannte haben in Kirchdorf (Kreis Vorpommern-Rügen) Jagdwaffen und einen Tresor mit Schmuck aus einem Einfamilienhaus gestohlen. Dabei sei ein Schaden von rund 60 000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Samstag mit. Zu dem Einbruch muss es den Angaben zufolge zwischen Dienstag und Freitag gekommen sein - der Bewohner des Hauses war in diesem Zeitraum nicht daheim. Die Täter hatten offenbar eine gekippte Balkontür aufgebrochen und das Haus nach Wertgegenständen durchsucht.

Im nahe gelegenen Grimmen (ebenfalls Kreis Vorpommern-Rügen) versuchten Unbekannte in der Nacht zum Samstag die Eingangstüren eines Cafés und eines Blumenladens aufzubrechen. Hier entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen