Kirch Jesar: Schrankenbaum beschädigt und geflüchtet

von
15. Januar 2018, 08:57 Uhr

Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am gestrigen Sonntag, den 14.01.2018 gegen 16:30 Uhr den Schrankenbaum am Bahnübergang Kirch Jesar beschädigt und sich danach vom Unfallort entfernt.

Durch einen Zeugen konnte beobachtet werden wie ein landwirtschaftliches Fahrzeug mit Anhänger über den Bahnübergang trotz sich senkender Schranke fuhr. Hierbei beschädigte er mit dem Anhänger den Schrankenbaum und entfernte sich vom Unfallort.

Der Schrankenbaum musste abgebaut und ausgewechselt werden. Bis zur Reparatur wurde für den Bereich ein Vorsichtsfahrbefehl angeordnet. Die Schadenshöhe bleibt noch zu ermitteln. Zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr kam es nicht.

Es wurde eine Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen