Kassow: Briefkasten gesprengt

svz.de von
21. Dezember 2014, 15:40 Uhr

In der Nacht vom Freitag zum Samstag sprengten unbekannte Täter mit noch unbekannten Explosivstoffen einen Briefkasten an der Einfahrt zu Tankstelle in Kassow. Der Briefkasten wurde dabei vollständig zerstört.

Trümmerteile des Briefkastens wurden noch in einer Entfernung von über 20 Metern aufgefunden. Ob und ggfs. wieviele Briefsendungen zerstört wurden, kann gegenwärtig nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen