Karstädt: Schulkind angefahren, Unfallort verlassen

svz.de von
10. November 2013, 04:19 Uhr

Wie die Polizei jetzt mitteilt, wollte eine sechsjährige Schülerin am vergangenen Donnerstag gegen 7.25 Uhr in Karstädt eine Straße in Höhe der Grundschule überqueren. Als sie nach links schauen wollte, geriet sie auf die Straße, wurde von einem Pkw erfasst und auf die Motorhaube geschleudert. Die Fahrerin des Pkw stieg aus, sprach mit dem Kind und verließ dann unerlaubt den Unfallort. Das Kind wurde leicht verletzt. Der Unfall wurde von einer Lehrerin beobachtet. Hinweise zur Fahrerin des Pkw nimmt die Polizeiinspektion in Perleberg unter der Telefon 03876/7150 entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen