zur Navigation springen

Karrenzin: Riesenmenge Diesel bei Agrarbetrieb abgezapft

vom

svz.de von
erstellt am 07.Nov.2013 | 03:43 Uhr

In Karrenzin haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag aus vier Traktoren insgesamt 950 Liter Dieselkraftstoff gestohlen. Der Gesamtschaden wird von dem geschädigten Betrieb auf ca. 6000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge waren in einer Halle auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes abgestellt. Unbekannte Täter drangen in die Halle ein und bohrten anschließend Löcher in die Tanks der Landmaschinen. Offenbar waren die Täter mit mehreren größeren Behältern und einem Fahrzeug zum Tatort gekommen. Die Kriminalpolizei war am Donnerstagmorgen am Tatort zur Spurensuche im Einsatz. Die Polizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000), die Zeugen dieser Tat sucht, ermittelt nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen