zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

16. Dezember 2017 | 18:06 Uhr

Karow: Gebäudebrand bei Güstrow

vom

svz.de von
erstellt am 20.Jan.2017 | 07:45 Uhr

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am späten Donnerstagnachmittag in Karow bei Güstrow zu einem Brand eines ca. acht x dreißig Meter großen eingeschossigen Nebengebäudes. Dieses wurde als Werkstatt, Lager- und Bürogebäude genutzt. Die freiwilligen Feuerwehren Lüssow, Karow, Sarmstorf, Groß Schwiesow, Goldewin und Güstrow waren mit 69 Kameraden und 9 Fahrzeugen vor Ort und benötigten mehrere Stunden, um das Feuer endgültig zu löschen. Das Gebäude wurde durch das Feuer zur Hälfte zerstört. Eine genaue Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt, wird sich aber schätzungsweise auf mehrere 10.000 Euro belaufen. Menschen oder Tiere kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen