Karft: Fahrerflucht nach Unfall

svz.de von
06. März 2017, 16:22 Uhr

Noch einmal anders überlegt hat es sich offenbar ein flüchtiger Autofahrer nach einem Unfall am späten Sonntagabend. Der Mann war  auf der Kreisstraße zwischen Wittenburg und Karft  nach rechts von der Straße abgekommen und hatte einen Baum  gestreift. Sein Auto war anschließend nicht mehr fahrbereit, er  flüchtete zu Fuß,  kam dann aber doch zum Unfallort zurück.  Wie sich herausstellte,  war der Mann angetrunken. Der entstandene Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen