Kaliß: Brand einer Strohballenpresse

svz.de von
07. August 2016, 20:12 Uhr

Am 07.08.2016, gegen 15:50 Uhr kam es auf einem Acker zwischen Kaliß und Groß Schmölen zu einem Brand einer Strohballenpresse. Aufgrund eines technischen Defekts brach die Zapfwelle, was zu einer starken Hitzeentwicklung führte, welche wiederum ursächlich für die Brandentstehung war. Durch den Agro-Service Mitarbeiter wurde noch versucht, mittels Handfeuerlöscher den Brand zu löschen. Da dies misslang, zog er die Strohballenpresse auf einen Wirtschaftsweg, um die weitere Ausbreitung und das Übergreifen des Feuers auf das Feld zu verhindern. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 250 000 EUR (Totalschaden an der Ballenpresse). Die Feuerwehren Kaliß, Heiddorf und Dömitz kamen zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen