zur Navigation springen

Waren an der Müritz : Junger Mann stirbt bei Unfall auf B192

vom

Der 28 Jahre alte Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, der Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen

In den heutigen Morgenstunden erhielt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg die Information über einen schweren Verkehrsunfall auf der B 192, zwischen den Ortschaften Waren Müritz und Klink.

An dem Unfall waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Ein Audi kam aus Richtung Klink in Fahrtrichtung Waren. In einer Linkskurve schleuderte dieser PKW in den Gegenverkehr und stieß mit einem VW Transporter T5 zusammen. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Audi und kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen.

Der 28 Jahre alte Fahrer des Audi wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Der 57-jährige Fahrer des VW T5 wurde leicht verletzt und ist in das Klinikum Waren eingeliefert worden.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 31 000 Euro. Die B 192 wurde für die Aufnahme des Verkehrsunfalls und zur Bergung der Personen und Sachen voll gesperrt.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2017 | 08:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen