Hohen Viecheln: Reiterinnen stürzen vom Pferd - Polizeisuche ausgelöst

svz.de von
18. März 2019, 15:35 Uhr

Zwei Reiterinnen haben am Samstag bei Hohen Viecheln (Landkreis Nordwestmecklenburg) einen größeren Rettungseinsatz ausgelöst. Am frühen Nachmittag hatte eine der Reiterinnen die Retter alarmiert, weil beide von den Pferden gestürzt und verletzt worden seien, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Rettungswagen und ein Rettungshelikopter machten sich auf die Suche nach den 23 und 24 Jahre alten Frauen, von denen eine schwer und die andere leicht verletzt worden sei. Beide wurden laut Polizei in Kliniken gebracht. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein umgestürzter Baum den Weg versperrt. Wie genau es dann zu dem Sturz kam, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. Die Pferde waren zunächst davongelaufen, konnten aber ein Dorf weiter in Losten eingefangen werden, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen