Hinrichshagen: Brand einer massiven Scheune

svz.de von
10. November 2018, 17:30 Uhr

Gegen 14 Uhr bemerkten Hauseinwohner,dass auf ihrem Grundstück im Grauenhagener Damm die Scheune brennt.Das Feuer griff schnell auf das Gebäude über und zerstörte einen Großteil der Scheune.

In der Scheune befand sich Stroh. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen und Tiere im Anwesen. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Schweißarbeiten am Dach ursächlich für den Brand. Die Schadenshöhe beträgt 5000 Euro.

Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Woldegk, Hinrichshagen, Bredenfelde, Rehberg und Friedland im Einsatz. Während der Löscharbeiten musste die B198 zeitweise voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen