Heringsdorf: Bundeswehrbus und Auto stoßen zusammen - zwei Verletzte

svz.de von
17. August 2016, 08:25 Uhr

Eine Autofahrerin und der Fahrer eines Bundeswehrbusses sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstag bei Heringsdorf auf der Insel Usedom verletzt worden. Die 43 Jahre alte Autofahrerin sei zu schnell gefahren und auf der nassen Straße nach links von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. Sie geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Bundeswehrbus zusammen. Der 55 Jahre alte Busfahrer und die 43-Jährige wurden dabei leicht verletzt. Die Straße musste für rund zwei Stunden gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden lag bei rund 19 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen